Zur "Anmeldung - Registrierung" - Verein/Kurs
WEBPORTAL - Registrierung
Menu 
Turnzentrum Logo

Turnzentrum Bochum

Gastteilnahme an den britischen Schulmeisterschaften 1978 - 2010

Vorgeschichte

Im März 1973 nahm ich das erste Mal an den britischen Schulmeisterschaften mit der Schulmannschaft der “Cumbernauld High School”, Cumbernauld Schottland teil. Die Jungen: Perry Kennedy (11 J.), Donald Horne (11 J.), Charles Hall (11 J.), Murray Darling (11 J.), Neil Hunter (11 J.) und Craig Allen (11 J.) + Reserve: Bruce Darling (13 J.) wurden in der Schule von mir trainiert, da ich zu der Zeit das zweite Jahr als “Assistant teacher” in Schottland unterrichtete. - Da wir damals die anderen englischen und irischen Mannschaften nicht kannten, hatten wir überhaupt keinen Vergleich. Welche Freude, als wir mit dem dritten Platz und der “Bronzemedaille” belohnt wurden!

1978

1978 - die Schulmannschaft des Ev. Gymnasiums (Martin Schäfer, Gunter Lohmann, Stefan Hirsch, Dirk Horstmann, Axel Wöhrmann, Carsten Born und Ingo Eckstein) reiste mit mir nach England und ich nahm das erste Mal an diesem Wettkampf mit einer deutschen Gastmannschaft teil. Da wir keine vorhergehenden Ausscheidungswettkämpfe hatten, war es nicht leicht, sich darauf vorzubereiten. So wollten wir im Kreise der besten britischen Schulmannschaften möglichst nicht letzte werden. In dem Jahr war es der 10. von 13 Plätzen! Während wir als Gastmannschaft bei der Siegerehrung nicht offiziell eingereiht wurden und einen Wimpel des britischen Turnerbundes erhielten, sollte sich das in den folgenden Jahren ändern...... Die Organisatoren (Mrs Joan Jackmann und Mr Bob Currier beschlossen, ab dem nächsten Jahr uns ganz offiziell in die Siegerliste mit einzureihen, obwohl wir eigentlich nur Gäste waren....aber toll jeweils für unsere Jungen!

1979

1979 - Gloucester - 2 Graf-Engelbert Schulmannschaften U11 + U13 (Frank Ortmann, 11, Sven Möller, 11, Kai Witthüser, 11, Karsten Faber, 11, Jens Vogelgesang, 12, und Wolfgang Kühn, 10, bildeten die U11 Mannschaft; Rolf Kühn, 13, Ralf Stauffenberg, 13, Michael Friedenberg, 12, Nico Mauczok, 13, Eckard Pickshaus, 13, und Jörg Uhlenbruch, 14, bildeten die U13 Mannschaft. Begleitet wurden wir von einer Mädchenmannschaft des TV Hattingen und weiteren älteren Turnern unseres Vereins, da wir im Rahmen dieser Reise an mehreren Wettkämpfen teilnahmen. Ergebnis: 10. von 13 Mannschaften.

1980+81

1980 - Gloucester - Wieder 2 Mannschaften: U11 - Sascha Nolte (10), Jörg Kappel (10), Arndt Wiegers (10), Joachim Kappert (10), Ralf Gröschel (11), Burkhard Linke (10); U13 - Wolfgang Kühn (12), Sven Möller (12), Michael Friedenberg (13), Carsten Krämer (11), Martin Mohn (12), Muhittin Mungan (12). Ergebnis: 10. von 11 Mannschaften.

1981 - Gloucester - Eine U13 Mannschaft: Sascha Nolte (11), Joachim Kappert (12), Jörg Schicke (11), Lars Schmidt (11), Oliver Metz, Nico Mauczok.Wieder der 10. Platz bei 11 Mannschaften. Bernd Großmann und Herr Kappert als weitere Begleiter.

1982-84

1982 - Gloucester - Bernd Großmann fuhr alleinverantwortlich mit der U13: Sascha Nolte (12), Burkhard Linke, Arndt Wiegers, Jens Tampir (13), Kai Gerhardt, Dennis Jakobs. Ergebnis: 9. von 12 Mannschaften.

1983 - wir fahren nicht.

1984 - London, Crystal Palace, U13: Frederik Börnke (12), Kai Kappert (10), Jens Wiebe (13), Kostja v. Renesse (12), Arne Gröschel (9), Tarek de la Camp (11). Ergebnis: 9. von 10 Mannschaften.

1985-87

1985 - London, Crystal Palace - U13: Thilo Jang (11), Tarek de la Camp (12), Frederik Börnke (13), Kai Kappert (11), Arne Gröschel (10), Jörg Wingenfeld (10) zusammen mit Ulli Brünger als weiteren Begleiter. Ergebnis: 7. von 12 Mannschaften.

1986 - Gloucester - U13: Thilo Jang, Arne Gröschel, Kai Kappert, Jörg Wingenfeld, Frank Wagner (9), Mark Weißpfennig (9). Ergebnis: wir werden das erste Mal 4. und sind damit fast auf dem “Treppchen”! - Vorher und nachher sind wir Gäste im “Port Regis” Internat.

1987 - Gloucester - U11: Frank Wagner, Henning Volz (10), Mark Weißpfennig, Ivo Bebar (9), Sven Siwitza (9), Rasmus Böhme (9). Begleiter: Gerd Wolf. Ergebnis: 7. Platz und leider letzter.

1988

1988 - Gloucester - 2 Mannschaften: U14: Kai Kappert, Daniel Freidank (12), Mirko Bebar (12), Dino Lehmann (14), Markus Rohmann (12), Arne Gröschel, Jörg Wingenfeld, Guido Koch (12); U11: Frank Wagner, Mark Weißpfennig, Sven Siwitza, Willi Nehring (9), Ivo Bebar, Martin Hättasch (10). Ergebnis: die U14 Mannschaft konnte wieder den 4. Platz erreichen. Ulli Brünger und Heinz Göbel waren die weiteren Begleiter.

Im Sommer danach stirbt Sven Siwitza bei einem tragischen Unfall .

1989-91

1989 - Gloucester - U14: Willi Nehring, Ivo Bebar, Martin Hättasch, Frank Wagner, Jan Böhme (12), Alexander Schuh (13). Ergebnis: wir erreichen das erste Mal Medaillenplätze - “Bronze”!!!. Mirko war der zweite Begleiter und wir waren wieder Gäste in Port Regis.

1990 - Gloucester - U14: Willi Nehring, Ivo Bebar, Martin Hättasch, Alexander Schuh, Jan Böhme mit Mirko als weiteren Begleiter. Ergebnis: eine Steigerung: “Silbermedaille”! Vorher und nachher wieder Gäste in Port Regis.

1991 - Gloucester - U16 (neu!): Sascha Senicer (13), Tim Grönegräs (13), Ting Tang (14), Willi Nehring, Ivo Bebar, Martin Hättasch. Ergebnis: wieder eine Medaille, diesmal wieder “Bronze”.

1992-95

1992 - Gloucester - U16 mit Yogi (Jörg Buttgereit) als weiteren Begleiter): Ivo Bebar, Martin Hättasch, Ting Tang, Willi Nehring, Sascha Senicer, Tim Grönegräs. Ergebnis: endlich.... wir haben es geschafft und erhalten die “Goldmedaille”!!! Port Regis nahm uns vorher und nachher wieder auf.

1993 - wir fahren nicht.

1994 - Cannock bei Birmingham - U16: Kostja Spiegel (11), Matthias Morzfeld (13), Brian Hogan (14), Sven Przybilla (11), Dennis Schellenberg (11), Sven Kaldun (13). Ergebnis: eine “Silbermedaille” diesmal. Vorher und nachher sind wir Gäste bei Trevor Low in Bruntingthorpe.

1995 - Gloucester - 2 Mannschaften: U11: Tim Krosser (11), Christoph Kühn (10), Julius Busold (8), Niki Spiegel (9), Guido Einhäuser (11), Allesandro de Pasquale (11); U16: Dennis Schellenberg, Sven Przybilla, Matthias Morzfeld, Brian Hogan, José Moralis (13), Sven Kaldun. Ergebnis: die U16 Mannschaft konnte wieder die “Silbermedaille” erreichen. Andreas Comanns, Björn Knoblauch, sowie Herr Einhäuser waren die weiteren Begleiter.

1996-98

1996 keine Teilnahme an den britischen Schulmeisterschaften; Fahrt mit LDT Mädchen, Wettkampf in Hinckley

1997 - wir fahren nicht.

1998 - Birmingham - U16: Dennis Schellenberg, Guido Einhäuser, Niki Spiegel, Julius Busold und Fabian Terzenbach (9) und Michael Terzenbach als weiterer Begleiter. Ergebnis: Zum zweiten Mal schaffen wir “Gold”!!! - Wir sind vorher und nachher Gäste bei dem Hinckley GC, Trevor Low.

1999-2000

1999 - Birmingham - U16: Guido Einhäuser, Julius Busold, Niki Spiegel, Robert Kock (13), Fabian Terzenbach und Michael Terzenbach als weiterer Begleiter wieder. Ergebnis: nur von der Mannschaft der Henry Beaufort School, Südengland geschlagen, wieder “Zweite” und “Silbermedaille”. Hinckley GC vorher und nachher wieder unsere Anlaufstation und Gastgeber.

2000 - Birmingham - U16: Bent Brockmeyer (15), Robert Oster (12), beide im Rahmen unserer neuen Kooperation mit der Annener TS, Niki Spiegel, Julius Busold, Fabian Terzenbach, Thomas Becker (Ersatz). Mit Michael Terzenbach zusammen erst wieder Gast beim Hinckley GC und dann nochmal hinter den Jungen der Henry Beaufort School die “Silbermedaille”.

2001-07

2001 + 2002 - wir fahren nicht.

2003 - Stoke on Trent - U16: Fabian Terzenbach, Steffen Berger, Marvin Mayer, Florian Biniasch, Daniel Anders, Lars Sauerland (9 Jahre). Mit Michael Terzenbach und den “Artistic Jumpers” aus Remscheid, gemeinsame Show nach dem Wettkampf. Souveräner Sieg - Goldmedaille - vor der Newcastle Royal Grammar School und der Henry Beaufort School aus Südengland.

2004 - Wir können nicht fahren - Hallenumzug!

2005 - Wir fahren wieder mit Fabian, Steffen, Florian, Daniel, Ilja + Lars! Wieder in Stoke on Trent. Kleine Abstriche in der Synchronübung, aber insgesamt “Silber” hinter Newcastle Royal Grammar! Besondere Ehrung der HvK Mannschaft mit der deutschen Nationalhymne.

2006 + 2007 - Wir fahren nicht!

2008-10

2008 - Diesmal wollten wir wieder dabei sein! Im Kader: Lars, Simon, Milan, Dennis, Nick, Daniel, Felix, Dominik. Doch leider am 27.2.08, eine Woche vorher, musste alles wieder abgesagt werden, da drei der Mannschaft absagten! -Schade!

2009 - unsere Turnshow hat uns so beschäftigt, dass wir darüber nicht nachdenken konnten.

2010 - Leider sind Lars und Simon immer noch verletzt! Es wird wohl auch dieses Jahr nichts!

Statistik

Graf-Engelbert Schulmannschaft - insgesamt 18 mal teilgenommen

Heinrich von Kleist Schulmannschaft 2 mal

3 x “Gold”, 5 x “Silber”, 2 x “Bronze” und 2 x vierte Plätze

Teilnahme als Trainer und Begleiter: Dietrich - 22 x

Teilnahme als Aktive - “Spitzenreiter”: Ivo - 6 x, Martin, Willi + Fabian - 5x, Niki + Julius 4 x

spoiler

Zeitungsartikel - WAZ - über TZ Aktivitäten + Erfolge! weiter lesen

Turnzentrum Bochum App für das Handy! weiter lesen