Turnzentrum Bochum-Witten 2010 e.V.

Landesleistungsstützpunkt Gerätturnen männlich

Corona

FAQ (Stand 10.10.2021 (Ferienregel))

Muss ich einen negativen Corona-Test vorlegen?

Ja, der Test (durchgeführt von einer offiziellen Teststelle/Schule) darf maximal 48* Stunden alt sein. Ausgenommen von dieser Regel sind: Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Sie brauchen dort, wo die 3G-Regel gilt, lediglich ihren Schülerausweis vorzulegen.

Einzelsportler gehen vor Beginn des Trainings auf einen der anwesenden Trainer zu und zeigen diesem den entsprechenden Nachweis.

* Die Halle ist mit Ablauf der 48 Stunden zu verlassen.

Wie viele Sportler/innen und Sportler dürfen in der Halle sein?

Hier gibt es keine Beschränkung.

Wie viele Personen dürfen in einer Gruppe sein?

10 (zuzüglich Trainer/in). Verschiedene Gruppen dürfen sich nicht vermischen.

Darf ich die Umkleidekabinen und Duschen nutzen?

Ja, es muss jedoch ein Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden.

Was ist mit Masken?

Die Trainerinnen und Trainer müssen die Maske die ganze Zeit tragen. Die Sportlerinnen und Sportler dürfen die Maske beim Sporttreiben absetzen. Innerhalb der sanitären Anlagen (Toilette und Waschbecken) gilt Maskenpflicht!

Dürfen Eltern mit in die Halle?

Grundsätzlich nicht. Ausnahme: Probetraining und Kinder mit Beeinträchtigungen (betrifft unsere Down-Syndrom-Gruppe). Hier muss im Vorfeld mit Dominik Reichert (info@tz-bochum.de) Rücksprache gehalten werden.

Wie sieht es mit der Desinfektion aus?

Beim Betreten der Halle müssen die Hände desinfiziert werden.

Gibt es eine Anwesenheitsliste?

Ja, diese liegt auf dem Schreibtisch in der Halle. Hier müssen sich alle Personen eintragen.

Gibt es einen Mindestabstand?

Wenn möglich, sollte ein Abstand von 1,5 Metern zwischen zwei Personen eingehalten werden.

Corona - Hygienevorschriften